Wer wir sind

www_IMGP6936Hinter Camus Jaram (gesprochen wie man schreibt) stehen wir: Marcus und Maja.

Unsere Leidenschaft für den Deutschen Schäferhund hat unsere erste Hündin geweckt, die wir 2005 aus dem Tierschutz zu uns holten. Auch wenn Cindy aufgrund ihrer Vorgeschichte und ihren Erkrankungen nicht für Hundesport geeignet war, hat sie uns tolle 9 Jahre geschenkt und uns viel über die Haltung, Erziehung und Ausbildung von Hunden beigebracht. Auch hatte sie uns bei der Sozialisierung unserer zweiten Hündin Düse vom Wulfs Wurf sehr geholfen, die 2010 zu uns kam und viele Überraschungen für uns parat hielt: Als blutige Anfänger mit ihrem ersten Sporthund schnupperten wir in den Gebrauchshundesport hinein, wobei ich, Maja, unsere Hündin aktiv führe und von meinem Lebensgefährten unterstützt werde. Mit Düse bewältigte ich schließlich die ersten Prüfungen und qualifizierte mich 2014 überraschenderweise für die Teilnahme an der Bundessiegerprüfung in Meppen, bei der wir den 99. Platz belegten.

Ein Jahr später sollte Düse dann unter unserem Zwingernamen CAMUS JARAM (ein Anagramm aus unseren Vornamen) Welpen bekommen, was wir leider aus gesundheitlichen Gründen verwerfen mussten. Den Plan, Deutsche Schäferhunde zu züchten, die für den Leistungssport geeignet sind, geben wir deshalb aber nicht auf, sondern verschieben lediglich seine Ausführung auf einen aktuell unbestimmten Zeitpunkt. Bis dahin sind wir als Hundeführer weiter im Hundesport aktiv. Zusätzlich ist Marcus als Mitglied im Landesgruppen-Fährtenlegerteam der Landesgruppe Waterkant (LG04) auf verschiedenen über- und regionalen Veranstaltungen im Einsatz. Wer weiß – vielleicht sieht man sich da ja mal?